Mittwoch, 28. August 2013

Me Made Mittwoch #15

Das Ende der Sommerpause beginne ich mit einem Kleid und dem festen Vorsatz jetzt regelmäßig am mmm teilzunehmen.
 Leider herrschte heute Früh noch die Dunkelheit im trauten Heim, ich hoffe Ihr könnt das Kleid erahnen. Schwarzes Baumwollkammgarn mit hellgrauen Nadelstreifen, schwarze Knöfe und gaaanz viel schwarze Zackenlitze.Burda-Vintageschnitt, die Variante mit kurzen Ärmeln. Der Schnitt passte sofort gut,
es ist etwas ungewohnt die Knopfleiste so weit nach innen zu setzen und die Falten in die falsche Richtung zu legen; aber so war es halt früher.



Die anderen Kleidchen gibt es hier.

Kommentare:

  1. Das was man sieht (ein bisschen dunkel auf den Fotos) sieht super aus!
    Schöner Schnitt.

    Übrigens: ich denke, dass die Kommentarabfrage mit captcha manche vom Kommentieren abhält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich frage mich schon ob es so hässlich ist, Mist, was ist denn bloß eine Kommentarabfrage???

      Löschen
  2. Bei diesem Schnitt frage ich mich schon seit einer kleinen Ewigkeit, wie der wohl genäht aussehen würde... Und ich muss sagen, deine Version ist äußerst schick! :)

    Grüße vom Ernchen

    AntwortenLöschen