Mittwoch, 27. November 2013

Me Made Mittwoch #26

Winterkleid mit Windsorknoten.
Einer meiner Lieblingsschnitte, ich habe das Kleid in anderer Variante hier und hier schon einmal gezeigt. Diesem Modell habe ich noch eine Krawatte gegönnt, wobei ich beim Binden die Hilfe von Mann und Youtube in Anspruch nehmen musste.
Den Rock habe ich deutlich kürzer gemacht, sonst sah das Kleid schon seehr trutschig aus.
Eigentlich fühle ich mich ganz wohl so, aber leider sitzen die Ärmel an der Schulter echt mieß. Das schöne am Schnitt fand ich immer, dass die Armkugel nicht eingekräselt werden muß, so hat man aber auch kein Spiel um den Fall der Schulter zu verschieben. Vielleicht habe ich auch nicht richtig im Fadenlauf zugeschnitten?!
Gardinenringe als Gürtelschnalle

Mit Krawatte!

Ohne Krawatte!

Schulterpolster helfen auch nichts!
Was haben denn die anderen so genäht...

Kommentare:

  1. Hättest Du nichts gesagt, wären mir die Ärmel gar nicht aufgefallen - ich finde das Kleid sehr hübsch! :)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das Kleid auch sehr gut und die Ärmel wären mir - ohne deinen Hinweis - nicht aufgefallen.

    Eine Frage zum Schnitt: Wird das Kleid durch den Gürtel auf Figur getrimmt oder handelt es sich um ein separates Oberteil mit angenähtem Rockteil? Dies kann man leider auf dem Schnitt nicht erkennen.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt besteht aus Oberteil und rockteil, daher die Weite des Rockes , der hat tiefe falten .

      Löschen
  3. Ach wie schön, ein Mantelkleid!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Ganz schickes Kleid, edel und trotzdem sicher alltagstauglich. Mantelkleider sind sowieso einfach entzückend, davon braucht die Welt mehr....

    AntwortenLöschen
  5. Und wieder finde ich das Kleid total schön, insbesondere mit der Krawatte, eine wirklich gute Idee, passt auch gut zu den Schuhen!

    Mh, die Schultern - auf dem Bild kann man es nicht erkennen, was genau ist denn nicht gut daran? Auf dem Foto sieht mit viel Phantasie (und nur wenn man wirklich einen Fehler finden will) eher der Oberarm ein bisschen schmal aus und die Schulter einen halben Zentimeter zu breit aus.

    Ansonsten würde ich oben den Ärmel ein bisschen (max 1cm) verbreitern und einhalten, wenn du das Gefühl hast es fehlt Bewegungsfreiheit.

    Sehr schön. Vielleicht kannst du mal ein Foto mit Blitz machen oder die Bilder aufhellen, dann sieht man das Kleid besser (so dunkel ist echt immer fies), so geht es einfach ein bisschen unter! Und vielleicht ein bisschen größer?

    Und wenn ich mir den Schnitt kaufe, bist jetzt du schuld, das ist klar, oder?

    LG frifris

    AntwortenLöschen