Sonntag, 24. November 2013

WKSA #2 und Jodelstricken der Gipfel

Am heutigen Sonntag gibt es einen Doppelpost.
Das Jodelstricken ist beendet, alle sind, wenn auch mit Blasen an Füßen und Händen, gut auf dem Gipfel angekommen!
Mein Cape habe ich einige Male ausgeführt, und es trägt sich im Haus auch schön kuschelig
Dazu gibt es noch eine graue Mütze, Handstulpen und Kniestrümpfe. Ich habe festgestellt dass sich mein Kleiderschrank klammheimlich auf anthrazit, mausgrau, freundliches architektengrau und lichtgrau umgestellt hat. Meiner Tochter gefällt das Cape sogar so gut, dass sie jetzt eines zu Weihnachten bekommt, selbstverständlich in pink!Die Eulen-Handstulpen habe ich in dünnerer Wolle auch fürs Kind gestrickt.

Cape Anleitung und Wolle von Drops

Mütze Anleitung und Wolle Wolldealer meines vertrauens

Kniestrümpfe Wolle und Anleitung Drops

Stulpen aus der aktuellen Molly Makes
Das Gipfeltreffen findet hier statt.


Weihnachtskleid Sew Along Stufe zwei, die Entscheidungen sind getroffen, Schnitt und Stoff stehen fest. Es wird das Burdakleid genäht, der Stoff ist grau (ach) hat aber viele kleine Farbpünktchen eingewebt. Er ist schön weich und kommt der Ärmelform wie ich hoffe vom Fall her entgegen.
Den Schnitt habe ich abgenommen, weiter bin ich aber noch nicht gekommen.
Ich bin schon gespannt wie Kurzgrößen bei mit passen, im Notfall hängt das Weihnachtskleid 2012 auf der Stange.

Wie sieht es denn bei den anderen Weihnachtskleidern aus?

Kommentare:

  1. Endlich sehe ich mal ein Cape an der Frau und es sieht gut aus. Die Umstellung auf die fröhlichen grauen Töne finde ich nicht schlecht, bei mir sieht es ja auch so aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, grau mit kleinen Farbpünktchen klingt gut! ich denke in grau wirkt das Kleid noch einmal ganz anders und sehr edel. Der Schnitt ist ja auffällig genug. Das Cape ist klasse geworden, sehr sehr toll!!!

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Cape. Und das Kleid hat es ja auch sehr vielen angetan. Darauf bin ich auch gespannt
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Das Cape ist wunderschön geworden. Herzlichen Glückwunsch und viele kuschelige Spaziergänge damit.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  5. Deine Cape-Kombi ist ja so was von gelungen! Super!
    Zum Kleid sage ich mal nichts, ist nicht mein Schnitt. Aber vielleicht belehrst du mich am Ende eines Besseren?? Ich wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das Cape ist großartig. Und auf das Kleid bin ich schon sehr gespannt, das steht nämlich auch auf meiner Nähliste.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Nach jahrelanger Ablehnung bin ich nun so weit, dass ich mir ein Cape für mich gut vorstellen kan. Dein Modell macht auf jeden Fall noch mehr Lust darauf.
    Bei dem Kleid bin ich sehr gespannt, es wird davon ja voraussichtlich einige Versionen beim WKSA geben, das finde ich immer interessant.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das Cape sieht wirklich sehr kuschlig aus. Da ist eine am Berg ja eine tolle Winterkombi entstanden.

    AntwortenLöschen
  9. Das Cape sieht so schön kuschelig aus! Das würde ich auch nehmen!
    Auf das Kleid bin ich sehr gespannt!!!

    AntwortenLöschen
  10. Dein Cape ist der WAHNSINN! Auf Dein Weihnachtskleid bin ich schon sehr gespannt! Viel Spaß beim Werkeln!

    AntwortenLöschen
  11. Das Cape finde ich sehr aussergewöhnlich, gefällt mir sehr gut.

    Und beim Kleid macht mich vor allem deine Beschreibung des Stoffs neugierig, den Schnitt finde ich nämlich auch sehr schön.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen