Sonntag, 1. Dezember 2013

WKSA #3

Huch, schon der erste Advent!
Mit der Weihnachtskleidproduktion lässt es sich ganz gut an. Es ist mein erstes Kleid das ganz gefüttert ist, sonst füttere ichimmer  nur den Rockteil. Ich bin ziemlich begeistert davon wie toll es sich trägt. Guter Vorsatz #1: ab jetzt alle Kleider ganz füttern!
Ein Tipp für die anderen Näherinnen dieses Burdamodells: schließt die Kellerfalte einen cm bevor ihr die Spitze näht; ich habe jetzt jetzt eine Millimeterverschiebung von der ich jetzt schon weiß dass ich immer hingucken werde.

Das ganze von hinten, sitzt auf der Puppe gut und auf der Frau auch.
Das Futter habe ich mit der Maschine an den RV genäht, das gehört sich je eigentlich nicht, sieht auch nicht so toll aus. Guter Vorsatz #2: Futter wieder von Hand einnähen!
Ich bin gespannt auf die Ärmellänge, da dieses Kleid eine Kurzgrösse ist und ich nichts angepasst habe könnten sie etwas zu kurz ausfallen, bitte Daumen drücken.
Soweit zu mir, und wie weit sind eure Weihnachtskleider?

Kommentare:

  1. Toll sieht das aus! Und Hut ab vor der genähten Spitze vorne - das würde ich Pfuscherin nicht so hinkriegen.

    AntwortenLöschen
  2. Okay, ich drücke Daumen und das Kleid sieht schon richtig super aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja super aus! Und es macht einen recht warmen gemütlichen Eindruck, obwohl es ja auch chic ist. perfekte Kombi ;-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Sieht gut aus und ist in Graumeliert bestimmt auch alltagstauglich.
    Ich beneide dich um die Schneiderpuppe & drück' die Daumen!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, aber nee, die Schneiderpuppe ist Mist! Ich bastel mir jetzt eine selbst aus Bauschaum und Gips.

      Löschen
  5. Oh, noch so so ein schönes Kleid! Und danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  6. Eins meiner Lieblingsmodelle beim WKSA und deins sieht schon klasse aus.Warum mißt du die Ärmellänge nicht aus? Da das Modell ja Manschetten hat, wäre es schade, wenn die Ärmel zu kurz geraten.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Ihr seid toll ... Und alle schon so weit mit diesem Modell *schluchz*
    Deins schaut auch klasse aus.
    Welche Größe Hast du denn zugeschnitten und welche trägst du sonst??
    Uiii ... Ich hab Bammel ... ich bin 1,76 !

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Wow dein Kleid sieht toll aus. Der Stoff und der Schnitt passen sehr gut zusammen. lg Andrea

    AntwortenLöschen
  9. O, dein Kleid sieht wunderschön aus!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  10. Der Stoff macht sich gut bei dem Modell. Sieht zumindest schön alltagstauglich aus und lässt sich mit den passenden Accessoires super aufmotzen. Schick gemacht - und viel Glück mit den Ärmeln^^

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid sieht toll aus. Was ist das denn für ein Stoff?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin nicht sicher, vermute aber baumwollgemisch. Optik wie Wollstoff, fast wie dünner Tweed

      Löschen
  12. Ich drück dir ganz fest die Daumen, das Kleid sieht jetzt schon toll aus.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Sieht perfekt aus. Sehr schöner Stoff zu dem Schnitt.

    AntwortenLöschen
  14. Ach, dieser Schnitt sieht einfach toll aus und auch Deine Variante ist schon so schön. Bin gespannt auf die Ärmel und drücke natürlich die Daumen.
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  15. Mir gefällt der Schnitt mit deinem Stoff total gut, und ich sehe keine Macke bei deiner Spitze. Du solltest mal meinen bisher einzigen Versuch, so etwas wie eine Spitz zu nähen, sehen....

    Für so ein Kleid wie deines würde ich es aber glatt nochmal versuchen.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  16. Der Schnitt gefällt mir auch sehr gut mit dem Stoff zusammen und ich würde die Ärmel auch unbedingt ausmessen - die Manschetten sollen ja auch gut sitzen!

    AntwortenLöschen