Mittwoch, 29. Januar 2014

Me Made Mittwoch #31

Gooood Morning
Es ist schon interessant wie Bedürfnisse geweckt werden: ich brauche einen Morgenmantel!
Auf diversen Blogs durfte ich jetzt das Wunderwerk des Unnützen bewundern, schon war klar dass es ohne nicht mehr länger geht!
Et Voila:
Ein wahrer Farbrausch





Kuscheliges Jerseyfutter


Sonntags um elf ist die Welt noch in Ordnung

Zackenlitze im Beleg
Was für Wünsche sich die anderen damen erfüllt haben sehen wir hier.

Am morgigen Donnerstag werden wir bielefelder Bloggerinnen zu einem Treffen in Bielefeld am ersten Aprilwochenende einladen; wir freuen uns schon auf euch!!!

Kommentare:

  1. Hehe, ja, ich bin auch fast schon soweit, dass ich glaube, ich bräuchte einen Morgenmantel. Wird auch dadurch unterstützt, dass sich meine (auch selbstgenähte) Morgenjacke etwas abgenutzt hat. Außerdem kann man beim Morgenmantel natürlich in Mustern und Farben schwelgen, zu denen man sonst vielleicht nicht greifen würde.
    Ach ja, dein Mantel ist auf alle Fälle klasse.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Diese Morgenmantellei macht mich ganz wuschig. Ein wirklich munter machendes Exemplar.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist der schön geworden. Mein gekaufter ist schon 15 Jahre alt und wird täglich getragen. Da könnte ich mir doch wirklich mal einen neuen nähen und wenn er so schön wird wie deiner, bin ich sehr zufrieden!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Warum glaube ich seit einigen Wochen auch ich bräuchte dringend einen Morgenmantel? Das ist echt verrückt. Deiner hat es jetzt geschafft, ich brauche wirklich einen. Der ist wirklich wunder- wunderschön geworden. Das Muster ist ein wahrer Traum und damit am Frühstückstisch zu sitzen ist wahrscheinlich reinstes Vergnügen. Genau so soll meiner auch werden....Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen