Sonntag, 15. Juni 2014

Badenixen Sew Along

Der Titel ist für mich ein Witz, ich habe mich schon in der Schule mittels Attest vom Schwimmunterricht  befreien lassen.
Wie das Leben so spielt ist der Mann Kitesurfer und das Kind Wasserratte, bislang eine super Combie;
nach dem babyschwimmen bin ich mit 1x jährlich im Freibad am Beckenrand stehen davongekommen.
Aber ich will auch mitspielen, wenigstens im hübschen Swimsuit die Wertsachen bewachen, den Hund betreuen, ne Pommes holen; irgendetwas wird wichtiger sein als nasse Füsse.
Mein Plan:
Bombshell
Bei Sewy war schwarzer Lycra ausverkauft, aber Wien 2002 hatte noch 2m für mich, und auch Badegummi, zum akzeptaplen Preis für Nichtschwimmer.
So solls werden, in schlankem schwarz, danke liebe Lotti fürs hosten.

Kommentare:

  1. Ich Nichtgerneschwimmschwester habe den Bombshell ja im letzten Sommer genäht. Würde mich damit sehr gerne zu dir ins Trockene setzen und statt nass zu werden einfach gut aussehen :))))
    Der Badeanzug braucht sowieso ewig bis er nach dem Schwimmen wieder getrocknet ist....
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns gab es nicht mal Babyschwimmen ... Hallenbäder sind mir ein Graus ...
    lieber gemütlich am Meer entlangspazieren als sich in die Fluten stürzen ...
    das Mädchen plantscht trotzdem sehr gern ... von mir hat sie das nicht.
    Aber zum dekorativ Aussehen ist Bombshell bestimmt die richtige Wahl.
    Bin gespannt was Du zu den Stoffmassen schreibst.
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, sehr schön. Ist doch optimal, wenn immer eine aufpasst und du kannst in der Zeit viele gute Bücher lesen.
    Freue mich, dass du auch mitmachst, ob du mit deinem Badeanzug ins Wasser gehst, spielt ja keine Rolle :-D
    LG

    AntwortenLöschen