Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtkleid Sew Along 2014

Kein Plan, viele Ideen, kein Schnitt, Stoff ( schwarz mit rostfarbenen Federn) kommt per Post...
Soweit also alles offen für ein Weihnachtskleid, gerne mit langen Ärmeln, weitem Rock und Kragen, aber auch gerne nicht der übliche Kram sondern ein Lieblingsstück, dass nicht nur zu gegrillten Maronen getragen werden wird.
Ich verlass mich jetzt mal darauf, dass es Damen mit konkreteren Plänen gibt, bei denen ich etwas nachmachen mich inspirieren lassen kann.
Oder doch dieses:
Oder auch dieses hier:
Quelle

Da wirds halt frisch am Hals, aber toller Schnitt.
Neee, ich schau doch erst hier

Kommentare:

  1. Also für das Burdakleid mit dem nackigen Hals könnte ich gut eine Probenäherin brauchen. Bin gespannt, was es dann werden wird.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Zwei tolle Schnitte.Der erste ist doch Butterick, wollte ich mir auch schon immer zu legen.Viel Erfolg ich bleibe dran und schau bei Dir. Ich liebe schwingende Rockteile.
    Liebe Nähgrüße Annette

    AntwortenLöschen
  3. Zwei gute Schnitte. Für den 2. strickt du halt noch ein schönes Tuch.
    Und die Federn sind doch rot, oder nicht?
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie rostrot in Erinnerung , dass Tuch wird niemals was bis Weihnachten ,
      Danke

      Löschen
  4. Der Burdaschnitt ist schon der Hammer, da wünschte ich mal wieder, dass mir Burda auch nur annähernd passt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Das Empirekleid ist ein Traum, allerdings wirklich ein Kleid für besondere Gelegenheiten, was Weihnachten ja ohne Zweifel ist.
    Deine Stoffauswahl hört sich schon mal sehr gut an.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. ich plaudere mal aus dem geheimnähkästchen : hab das burdakleid schon probegenäht und das wird definitiv mein weihnachtskleid. das ding passt (mir) bombe ! nix mit burdaschulter etc. lediglich hier und da ein halbes mü mehr nahtzugabe, aber sonst 1a. sehr wahrscheinlich hab ich mich jetzt megaweit aus dem fenster gelehnt und das "richtige" kleid wird ohne erkennbare gründe ein desaster.
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  7. nachtrag, zu dem nackerten hals soll der werte gatte bitte wärmendes geschmeide schenken. das war so mein plan....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes, deine offen sind die besten. Also wir beide im partnergewand! Was gibt es denn bei Ihnen so zu essen???

      Löschen
    2. ach, essen wird überbewertet ! habsch auch sicher gar keine zeit zu, muss mich gebührend für das smaragcollier bedanken, hüstel....
      sollte morgen es morgen mal 0,78 lux mehr licht geben, schicksch fottto vom probekleid, d`accord ?

      Löschen
  8. Also das Burdakleid finde ich toll und werde mir das auch mal näher anschauen. Bin gespannt.
    Aber auch wenn es das andere wird, ich liebe den Schnitt. Egal welches, ich freue mich drauf.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle im gleichen Gewand und dann Fotos auf der Annäherung , das wärs doch

      Löschen
  9. Das Burdaklein mit Taschen finde ich sehr schön und auf deinen Stoff bin ich schon gespannt. LG Carola

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde lieber das Butterickkleid sehen - das Burdakleid mag ich nicht so, aber ist ja Geschmackssache :)

    AntwortenLöschen