Mittwoch, 21. Januar 2015

Me Made Mittwoch #60

Der AnNäherungsblazer, oder auch ein wahres Burda Masterpiece.
Frau munkelte von hinten sähe es besonders gut aus
Burda 7173, mir gefallen die Burda Vintage Schnitte immer ganz gut; leider fällt diese Jacke sehr klein aus, ich habe etwas Mühe sie zu schliessen.







Die Taschenkonstruktion ist wirklich nett.

Aussen hui, innen Tigerfutter

Ein sehr Hohlkreuzgeeigneter Schnitt

Ich habe wirklich das ganze Wochenende daran gearbeitet. Die Kragenkonstruktion war eine Herausforderung. Der Oberkragen überschneidet den Belegkragen, so dass von hinten leider die Nahtzugabe offen liegt und von Hand angehext werden muß  das versteht doch kein Mensch. 

Sehr gespannt bin ich, ob der Blazer jemals getragen werden wird, vielleicht sollte ich schnell lernen an Springreitturnieren teilzunehmen.  
Aber auch wenn ich eine weiter Schrankleiche produziert haben sollte, das Nähwochenende in der Bielefelder Jugendherberge war wunderbar, Dank der netten Gesellschaft. 
Es hat mich auch besonders gefreut, dass ich nebenbei etwas Klugscheißerei betreiben  weiterhelfen konnte.
Heute tanzt das leipziger Nähbalett vor, das finde ich besonders großartig.
In was die anderen Damen mittanzen sehen wir hier










Kommentare:

  1. Bei mir hast du nix geklugscheißert, ich hab dich nicht gefragt. Aus Scham meines missglückten und dann gestückelten Kragensteges. Den Blazer habe ich immer betrachtet. Die Taschen fand/finde ich toll und jetzt weiß ich auch warum ich mich über den offenen Kragen gewundert habe. Du hattest noch nicht gehext.
    Schön wars, und mach doch ein Praktikum bei dir.
    Futter einnähen. Und es war immer alles so ordentlich geheftet. Der Kragenumbruch und so.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, der sitzt sehr auf Figur-sieht aber toll aus und ich hoffe, du versteckst ihn nicht im Schrank.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wieso willst du sowas im Schrank verstecken? Der sieht klasse aus und hat eine tolle Passform.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin wirklich zutiefst beeindruckt von Deinem tollen Blazer. In "Echt" kommen ja die Details noch besser rüber. Bitte auf keinen Fall im Schrank verstauben lassen.
    Für Deine überhaupt nicht klugsch.... Hilfe bin ich Dir sehr dankbar, auch wenn Du das nicht so gerne hören magst ;-).

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Der Blazer darf auf keine Fall eine Schrankleiche werden - er ist einfach toll! Ich würde ihn sofort nehmen. :)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  6. Ich gebe dir gerne Nachhilfe im Springreiten...:-D Ich sitze dafür gerne noch etwas im Fach Nähtechniken nach....
    Falls das nichts wird, hoffe ich dennoch dass der superschicke Blazer nicht versauert. Er steht dir so gut....

    AntwortenLöschen
  7. sieht ziemlich aufwändig aus. Aber leider fürs Springreitturnier die falsche Farbe ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, klasse sieht sehr schön aus. Der Schnitt gefällt mir auch sehr gut.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Warum sollte der denn als Schrankleiche versauern? Steht dir wunderbar und die Schnittführung ist toll. Vielleicht ist er ja im Frühjahr besser, mit einer dünnen Bluse drunter, wenn er so knapp sitzt, oder einfach offen lassen? Ich finds sehr schön so.

    AntwortenLöschen
  10. der darf keine schrankleiche werden,auf keinem fall! Lg a.

    AntwortenLöschen
  11. Etwas eng, aber das ist ja modern. Die Jacke ist so toll gearbeitet. Trag sie. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  12. Bei so vielen Teilungsnähten, könnte man 2cm im Umfang leicht rausholen... es wäre aber noch Arbeit. Trotzdem, vielleicht wirst du noch Lust dazu haben. Es wäre sehr schade, wenn diese schöne Jacke dauerhaft im Schrank verschwinden würde.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...es sei die nahtzugaben wurden vor den Anprobe alle eingeschnitten ...

      Löschen
  13. Aaaaah, der Rücken!
    Wie begeistert ich von der Jacke und der Verarbeitung bin, habe ich dir in Bielefeld ja schon gesagt. Auf jeden Fall tragen, bitte.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein Kunstwerk! Der Blazer ist klasse und hat so tolle Details, wäre schade wenn er im Schrank verschwindet. wie schaut es aus, wenn Du ihn offen trägst? Blazer die geschlossen bequem sind, sind offen oft einen tick zu weit, Dein Blazer hat die perfekte Weite um offen getragen zu werden. Wobei ich finde, dass Du ihn auch in dem figurnahen Sitz unbedingt anziehen solltest. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Der Blazer ist wunderbar. Die offene Variante würde ich auch unbedingt prüfen.
    Viele Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  16. Schön, die Jacke fertig zu sehen. Was für eine Arbeit! Toll! Ich würde es auch sehr bedauern, wenn die Jacke im Schrank landen würde. Zumal sie in life noch viel besser aussieht. Beste Grüße H.

    AntwortenLöschen
  17. Bittte, bitte nicht verstecken! So ein schöner Blazer. Vielleicht mit Bleistiftrock oder Hose? Er hat so schöne Details, sitzt absolut einwandfrei ... ein Traum!

    AntwortenLöschen
  18. Vielleicht braucht ihr beiden eine kurze Auszeit. Der Blazer ist Hammer und passt super zu dir.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Wenn du dich mal nicht gut fühlst, zieh diese Jacke an und du wirst soooo viele Komplimente bekommen!
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen