Mittwoch, 11. Februar 2015

Me Made Mittwoch #62

Und heute ich in Gerties Zipfront dress.
Frau Buntekleider hatte dieses Kleid als erste genäht, und ich gerade noch bekleidet davongekommen. nein ohne dieses Kleid wollte ich nicht mehr sein.
Wie das ( insbesondere mein) Leben so spielt war das Ergebnis leider enttäuschend.
Variante A mit sichtbarem RV und Saumverzierung und Taschen.






Ganz klar zu lang, Rock fällt mies, RV glänzt zu sehr, das ganze Ding sieht aus als könnte ich nicht nähen.
Änderung 1:
Reißverschluss verdeckt eingenäht, Goal.
Saum gekürzt, fail, jetzt ist es vorne kürzer als hinten, mäh.
Rock fällt immer noch mies.

Änderung 2:
So, jetzt die Taschen wieder abgetrennt, Rock fällt besser, ist aber vorne immer noch zu kurz, wird auch von alleine nicht besser.
Fazit:
Traumschnitt, aber nicht meiner!
Und die Anderen so? Hier!

Kommentare:

  1. Hm. Sieht wirklich ganz anders aus als bei Claudia. Aber ich finde das Kleid eigentlich schön. Nein, nicht eigentlich. Ich finde es schön. Nur welche Variante? Der glänzende RV würde mich jetzt nicht stören, wenn man den Kontrast mag. Verdeckt sieht das natürlich 1. professionell und 2. auch schön aus.
    Die Balgtaschen - o.k. da sehe ich den Unterschied zum Fall des Rockes. Ob das dann eher etwas für dünne Stoffe ist?
    Was genau stört dich am Fall des Rockes? Ich finde das jetzt nicht schlimm. Ob das ganze vielleicht aus einem dünnen, z.B. Viscosestoff mit Vögelchen einen besseren Fall hat? Das war zumindest mein Plan. Irgendwann.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, das Kleid ist richtig schön :) Ich traue mich noch nicht an so ganz aufwendige Sachen und bewundere jeden voller Ehrfurcht, der dann so wunderbare Sachen schneidert :)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. mir gefiel die erste variante deutlich besser, sie wirkt viel lässiger. über die länge lässt sich diskutieren, aber gerade der reißverschluss und die taschen machen das kleid speziell. es ist vielleicht eine frage der sehgewohnheit, du hättest ihm eine chance geben sollen, euch anzufreunden....
    liebe grüße,
    susa

    AntwortenLöschen
  4. Wie schade, dass du nicht zufrieden bist! Ich finde das Kleid sieht toll aus, verstehe aber auch deinen Ärger... Ohne Taschen gefällt es mir aber auch besser.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch die erste Variante sehr schön, ich mag die Taschen und auch den Reißverschluss, aber es ist eben Geschmacksache. Vieleicht gibtst du dem Schnitt doch noch eine Chance und nähst dir ein tolles Frühlingskleid!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube das ist eigentlich ein Sommerkleid. Hast du es schon mal mit Leggings und Schuhen oder ganz ohne Beinkleidung probiert?
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen