Sonntag, 5. April 2015

FJKA österliches Finale

Mein Jäckchen war ja schon zum zweiten Zwischenstand fertig ( Wiebke lange Nase), und fast wäre es noch vor dem Finale gestorben. Zum Freudentag habe ich wollenes beherzt in die Waschmaschine gesteckt, im Anschluß noch 60grad Wäsche hinterhergeschickt. Zum Glück konnte sich das Heidijäckchen schnell genug aus der Trommel retten, im Gegensatz zu dem Vorgängermodell aus  Strick, dass jetzt lediglich noch noch ganz ganz kleinen Menschen angeboten werden kann, jetzt aber hübsch warm verfilzt ist.

Heute also Heidi auf Eiergesuche im noch nicht frühlingshaften Matschgarten.





So, Körbchen voll, jetzt kommt der Teil von Ostern an dem die Familie ihre Grippe auskuriert.
Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit.
 FJKA-Strickerinnen-finale ist hier auf dem MMM Blog bei Susa und Wiebke.

Kommentare:

  1. Gute Besserung euch allen!
    Die lange Nase liesse sich auch problemlos noch auf Schuhe und Rick ausweiten- nur mal so als Tipp!!

    Frohe Ostern
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. WAS streckst du diese schuhe soooo in den vordergrund ? pfui,pfui,pfui, du böses ding !!!
    hoffentlich ist jetzt ganz viel matsch dran....;-)))

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Das Heidijäckchen ist schon eins der schönsten Musterjäckchen, das ich kenne, zumal in deiner Farbkombination, die ich ja richig klasse finde. Sehr schön kombiniert zum roten Rock und die Schuhe schaue ich mir gar nicht so genau an, sonst werde ich nur grün vor Neid, :).
    LG und frohe Ostern von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Nie im Leben hat Heidi so coole Schuhe besessen aber es geht ja um die Jacke. Da ich hier schon ein Fan der ersten Stunde bin kann ich mich nur wiederholen, die Jacke ist perfekt, immer schön achtsam sein beim Wäsche waschen.
    Viele Grüße und gute Besserung.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt die Jacke in der Farbkombination von Mal zu Mal besser und heute ist da eindeutig der Gipfel erreicht. Ich jodel Dir die besten Glückwünsche zu diesem schönen Jäckchen zu :)

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Jacke, gut, dass sie überlebt hat! Schaue mir solche Musterwerke immer staunend an, über die Geduld, Sorgfalt und Ausdauer - nicht nur gleichmäßig stricken, sondern auch noch jede Menge Fäden vernähen! Toll.
    Da anderen die Schuhe auch schon aufgefallen sind: wo gibt´s denn solche? :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das Jäckchen ist einfach zauberhaft.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  8. Dein Heidi-Jäckchen ist sehr schön geworden, gelungene Farbkombi.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  9. Du hast es auf die letzten Meter ja noch spannend gemacht. Bei den Stichwörtern Wolljacke - 60 Grad - Waschmaschine weiten sich Strickerinnen-Augen angstvoll!
    Das Jäckchen ist sehr schön, die Farben mochte ich von Anfang an und ich finde, zu diesem Osterwetter passt sie fabelhaft.
    Weiterhin viel Spaß damit und "Augen auf bei der Temperatur-Wahl" ;-)
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde dein Heidijäckchen auch von den Farben sehr schön. Passt sicher zu vielem
    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Die Jacke ist nach wie vor einfach richtig schön

    AntwortenLöschen