Samstag, 2. Mai 2015

FUSSA Finale

 Das hat aber mal so richtig lange gedauert, bis ich mich überwunden habe die Schluppenbluse á la Meret Becker zu nähen.
Ich war mir total sicher, dass smaragdgrün mir so gar nicht steht. so schlecht finde ich die Bluse jetzt gar nicht, ist halt richtig viel Bluse das Teil!
Kombiniert mit meiner ersten Ginger, ich glaube heute Abend schneide ich noch eine Jeans zu.


Ich hoffe ich kann noch beim FUSSA reinschluppen...

Kommentare:

  1. näää, watt hasse fürnen schönen garten ! und wenn du fototechnisch nicht geschickt den rand von teich/pool/whatever mit eingebunden hättest, würde ich sagen, die farbe beißt sich mit baum. so ist geschickt eine smaragdgrüne verbindung geschaffen. ausgefuchst, frau büro !!

    die ihre,
    fr.sachenmacherin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Pool ist ein Trampolin!

      Löschen
    2. sach ich doch : whatever. auf jeden fall bespringbar ;-)))

      Löschen
  2. Wow! Was für ein Hammeroutfit!
    Wie konntest Du zweifeln, dass Dir die Farbe steht? Absolut klasse für Dich. Die Kombination mit der Ginger-Jeans (schmacht) und den Schuhe ist der absolute Knaller.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombi aus Hose und Bluse seht dir super, von der Farbe mal ganz zu schweigen, ich hoffe es ziehen bald noch mehr Stoffe in dieser Farbe bei dir ein.... Die Bluse hat mir etwas zu viel Schluppe, aber ist ja auch deine :-)
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das alles Hammer. So wie du den Stoff beschrieben hast, war so ein Ergebnis wirklich nicht vorhersehbar. Ich bin restlos begeistert.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Meret wäre stolz auf dich. Die Bluse ist der Hammer, superschön.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  6. Sehsehr coole Kombi ! Mit Jeans zusammen würde Schluppe vielleicht sogar für mich funktionieren. Ich denke drüber nach. Merci für die tolle Inspiration.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen