Mittwoch, 6. Mai 2015

Me Made Mittwoch # 73

Es ist eine Jeans, meine erste Ginger, ich bin recht begeistert. Der Bund sitzt sehr hoch, das habe ich bei Kaufjeans selten gefunden. Eigentlich dachte ich immer eine selbstgenähte Jeans ist irgendwie keine richtige Jeans.
Diesen einfachen schlichten Hosenschnitt mit geradem Bein finde ich aber gut und bequem.
Die nächste wird Bootcut, an das Tragen von Hosen kann ich mich erstaunlich schnell wieder gewöhnen.
Ich habe mit zwei Maschinen genäht, damit das Topstichgarn nicht immer umgefädelt werden musste. Mit Jeansnadel lässt sich auch die Coinpocket ( 6 Lagen Jeans) absteppen.


Das Oberteil ist ein Fakewickel (das neue Trendwort) Coppélia. Als echtes Wickel funktioniert es sicherlich besser, hier schlabbert der Beleg unmotiviert rum.




Den Animalprint-Jersey habe ich aus Paris mitgebracht.Der Jeansstoff hat trotz zweimaliger Wäsche noch blaue Hände beim nähen hinterlassen.Jetzt färbt er zum Glück nicht mehr ab.


Was tragen denn die anderen Damen heute, mal hier schauen.

Kommentare:

  1. Du siehst aber einfach klasse in deiner Hose aus. Kein Wunder, dass du dich schnell wieder ans Hosen tragen gewöhnst. Mir geht es genau wie dir. ich finde allerdings , nicht nur Hosen tragen macht Spass, Hosen nähen auch.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. So, jetzt muss ichs mal loswerden. Momentan warte ich auf dein täglich Outfit und bin jedesmal sehr angetan. Gibt immer 11 von 10 Punkten und somit die best gestylteste Blogfrau die ich kenne. Jawohl.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich will doch keine Jeans nähen, was mir zunehmend sehr schwer fällt bei den wundervollen und perfekt sitzenden Exemplaren die mir vor die Nase gehalten werden. Die Hose ist sehr schön und steht dir sehr gut.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, blaugefärbte Finger hatte ich bei meiner dunklen Jeans auch, bäh, : ).
    Deine Jeans sieht klasse aus, dunkelblau und klassisch schlicht mag ich sehr gerne. Meiner Meinung nach gibt es die typisch verarbeitete Jeans gar nicht mehr. Man ist da in der optischen Gestaltung mittlerweile sehr frei, denke ich. Ich habe mir in letzter Zeit, meist beim Einkaufen im Supermarkt mal die Jeanshosen und deren Verarbeitung meiner Mitbürger genauer angesehen. Da gibt es teil die typischen Absteppungen, teils wird darauf verzichtet, manche Hosen haben Nieten, andere nicht, die Verzierungen der Gesäßtaschen sind auch sehr unterschiedlich, oft aufwändig, aber auch schlichter oder sie fehlen. Also insofern, denke ich, erlaubt ist, was gefällt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Vor dem Jeans nähen schrecke ich doch zurück - gerade, weil ich immer befürchte, dass die dann so "selbstgenäht" (und hier darf man das Wort durchaus negativ belegen) aussehen.
    Zudem ist meine Figur da eher zickig, die Anpassungen wären wohl sehr BÄH und würden mir den Wind aus den Segeln nehmen, noch bevor ich angefangen habe.
    Dein Exemplar hier straft meine Vorurteile Lügen. Sehr schick, sehr tragbar, definitiv alle drei Daumen nach oben!!! Respekt!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur toll!
    Um die zweite Nähmaschine beneide ich Dich. Das Umfädeln geht zwar relativ schnell, nervt aber schon.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mich allen Vorrednerinnen nur anschließen!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön und deine Ginger befindet sich heute ja in bester Gesellschaft. Ich wage es vielleicht auch mal wieder, eine Jeans zu nähen. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  9. eine schöne Kombination hast du dir da genäht.

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Hose!
    Und tolle Fotos im Wald - ich bin zur Zeit ganz hingerissen, wenn die Sonne in die frischen Buchenblätter scheint und alles in ein flirrendes Licht taucht. Seh ich auch beim Hundespaziergang...

    AntwortenLöschen
  11. Oh klasse, die Hose ist toll und das Shirt passt perfekt dazu! LG kuestensocke

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann mich allen begeisterten Stimmen nur anschließen: die Hose sieht genial aus an dir! Hut ab, ich traue mich nach wie vor nicht an Jeans ran. Aber die hier sitzt sowas von super! Das Fake-Wickelteil ist der perfekte Kombipartner, EBEN weil der Beleg unmotiviert herumschlabbert, finde ich.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  13. .. und schon wieder eine Ginger...:-) Auch an dich ein großes Kompliment: sie sitzt super.

    AntwortenLöschen