Mittwoch, 16. September 2015

Me Made Mittwoch #85

Es ist der ärmellose Jumpsuit aus der aktuellen Knip.
Sollte ich nochmals erwähnen etwas aus der Knip zu nähen zu wollen, dürft ihr mir gerne einen Fatsuit schicken.
Dieses ist so ungefähr mein viertes Knip Projekt, und wie immer verschwinde ich darin, fühle aber trotzdem keineswegs schlank.
Also : No more Knip anymore ( ich weiß jetzt schon wer in den Herbstferien auf Texel zum Zeitschriftenladen radelt).

Verarbeitet habe ich einen grandiosen schwarzen Crepe aus dem Anette Görtz Lagerverkauf.
Wie die meisten Stoffe bei Anette Götz ist er schwarz, will sagen auf den Fotos könnt ihr nur meinen voluminösen Umriss erkennen.







Ob die anderen Me Mades sich in ihrer Kleidung besser fühlen sehen wir hier.
Aber so gut wie Dodo in ihrem traumhaften Kuschelmantel wird wohl kaum eine aussehen, oder?

Kommentare:

  1. wenn das nur die grösse ist und ncith die passform:-))))))))))))))))
    ich habe mit knip die hose fast 1 jahr lang genäht bis sie sass, aber dann war sie wirklich 1A:-)
    aber meine fruendin sagte mir damakls auch: du musst verrückt sein,eine kniphose zu nähen:-)
    dann war ich aber wieder wahnsinnig und ahbe eine simple bluse mit prizzessnähten angefangen, die ich dann 2 wochen lang genäht habe:-)))
    also, bitte mich auch dran erinnern, wenn ich mich auf knip einlassen möchte:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia, das beruhigt mich, da sind wir ein Team!

      Löschen
  2. So ein Ärger! Ja dann drücke ich die Daumen, dass die Erinnung hält und Du nicht wieder drauf rein fällst. Man kann ja Nähzeitschriften kaufen ohne etwas daraus zu nähen - mache ich seit Jahren mit Burda - die Schnitt passen mir nur ganz selten ;-) Shirt und Jumpsuit mit den tollen Schuhen sind aber dennoch ein sehr gelungenes Outfit. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Schade! Sonst ist das Outfit aber was für Dich, vielleicht findest Du einen anderen entsprechenden Schnitt.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  4. Und einfach mal ´ne Nummer kleiner nähen geht nicht? Ich würde ja so einen Einteiler sowieso nicht nähen, stelle ich mir nicht wirklich praktisch vor und garantiert würde ich mich auch fühlen wie ein Michelinmännchen :-)
    Wenn Du Dich tatsächlich nicht wohl fühlst, mach doch zwei Teile draus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde ja mit der Knip auch nicht warm aber was machst du nun damit. Den oberen Teil abtrennen und nur die Hose behalten, würde das funktionieren?
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Fotos können aber echt ein Arsch sein. ich habe das Teil ja in echt gesehen, da sah es schon sehr cool aus, lag vieleicht auch an der Trägerin.;-)
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, das hört sich ja wirklich wie ein Knip-Desaster an. Auch ich stelle Frage: Was passiert nun? Entsorgen? Einfach tragen? Ändern? Auf Seite legen und später entscheiden? LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, Du Arme. Das ist ärgerlich, vor allem, wenn einem der Stoff so gut gefällt. Vielleicht einen Zweiteiler draus machen? Hilft das vielleicht?
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  9. Schade, denn eigentlich ist es ein schöner Schnitt. Schwarz ist ja schlecht zu fotografieren, von der Seite sieht das Oberteil komisch und zu groß aus. Kannst du vielleicht das Oberteil trennen und die Hose verwenden?
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sybille, das ist aber echt ärgerlich! Bisher habe ich mit Knip ganz gute Erfahrungen gemacht, wenn man davon absieht, dass ich grundsätzlich eine Größe kleiner nähe (wie übrigens bei Burda und Ottobre auch). Ich bin aber auch ein bisschen länger als Du, kann es daran liegen? Am Po scheint der Overall ja ganz gut zu sitzen oder soll es eng sein? Denn die Länge könntest Du ja vielleicht noch kürzen. Schade um die Nähzeit, die verlorene.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Uh, Knip habe ich noch nie genäht, weil die Schnitte so lang sind, aber ich habe schon ein paar Klebezettelchen in den Heften. Wenn die Weite nun auch nciht passt? Hm.
    Schade um den schönen Stoff, aber wenn Du Dich nicht wohlfühlst, ist ja nichts gewonnen.
    (Übrigens finde ich den auf den Bildern jetzt gar nicht so schlimm, wie es sich im Text liest. Vielleicht tröstet das ein bisschen.)
    Danke für die Warnung!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Ich nähe gern nach Knip, verwende aber eher eine Größe kleiner als normal. DeinJumpsuit gefällt mir gut, frau braucht auch mal bequeme Sachen im Schrank. LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Mh, Schade. Das Modell hätte gut zu dir gepasst. Gradieren die die kleinen Größen anders oder habe ich bisher nur Glück gehabt? Mir passt Knip immer ganz gut. Ich nähe Kaufgröße (weil kleiner sowieso nicht ginge) und falle dann eher bei Ottobre und Burda durch.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  14. Vielleicht ist ja mit einem schönen Gürtel noch etwas zu retten?

    AntwortenLöschen