Samstag, 26. September 2015

Vivienne Westwood Sew Along #2

Hach, heute ist endlich das zweite Treffen der Hobbypunkgemeinde, Thema:

26.09. bei Claudia: Stoffberge und Schnittmusterhügel, Schnitte planen und verwerfen, Stoffe schon vorgewaschen? Dieses werde ich nähe dies und das und jenes auch noch.

Zur Einstimmung zeige ich euch mal was mein Mann im Kleiderschrank nicht gut genug versteckt hatte:

Hose vom Mann

Original Quelle ISBN 817-2635-4453-6721

Ich habe einige Stoffe vorgewaschen, einige Schnitte verworfen, und schon drei Teile zugeschnitten.
Karierter Stoff ist doch schwieriger zu bekommen, als ich dachte. Zum Glück war ich letzten Samstag mit MEMA und Frau Knopf in der Nähe von Münster in der *Stoffsperrmüllhalle*.
Hier gab es etwas staubigen Karostoff, lieblos in Rungenwagen verstaut zu entdecken.

Meine Pläne bislang:
Eine karierte Wolljacke mit großem Kragen nach diesem atemberaubendem Vorbild:
Vivienne Westwood 2015
Diesen Jackenschnitt werde ich dafür in eine einreihige Jacke verändern. Ich nähe diese Cabanjacke auch im Rahmen des WJSA15, da lohnt sich das Schnittabnehmen mal! Modell 104 aus Burd09/2015


Dafür werde ich diesen Wollstoff aus Münster verwenden:

Ein etwa Knielanger Rock, gerne mit ein bisschen Bondage dran, im schrägen Fadenlauf. Da habe ich auch schon den guten Parisstoff zugeschnitten. Ich steh ja leider nicht so auf Probeteile nähen, also Daumendrücken!

Als Schnitt habe ich einen alten Burda-downloadschnitt aus der Reihe First Row gekauft.



Ein 80iger Strickpulli. Die Wolle hat Lanade auch schon geliefert, ich habe leider nichts langhaarigeres als die Alpaca brushed Silk gefunden.

Es soll ein einfacher Ringelpulli werden, inspriert hat mich dieses Modell:

Quelle ISBN 817-2635-4453-6721
Dann habe ich noch Rochschnitt Sasha von OKI design. Der kann aber schlimm schlimm aussehen, ich habe noch keine Motivation gehabt ihn zuzuschneiden.


Eine karierte Wyome Jeans habe ich gestern zugeschnitten. Davon verspreche ich mir großes Trageglück. Leider habe ich bislang mit Hosenschnitten mit tiefem Schritt nur mittelmässig gute Erfahrungen gemacht, also die gewährte Wyome gewählt.
Das ist der Stoff Baumwollhosenstoff:

Es gibt noch einen karierten Blusencrepe:
Und diesen Polymischrockstoff:
Da bin ich aber noch völlig uninspiriert!

Im Rahmen des BH Sew Along-Finale habe ich schon meinen ersten Vivienne Bh gezeigt:
Und weil ich es schon sieben mal getragen habe, und befürchte bald ist es abgeliebt zeige ich euch mein Vivienne Shirt schon jetzt:

Selten war ich so gespannt auf Nähpläne wie auf eure Beiträge heute! Ich habe mich wahnsinnig über die große Teilnahme an unserem Sew Along gefreut, Claudia und ich hatten schön befürchtet ein kariertes Nähduo zu bilden.
Hier sind die gesammelten Beiträge.

Kommentare:

  1. So viele tolle Pläne und die Stoffe dazu.
    Ich muss mal schauen ob ich es schaffe heute mittag Bilder von meinen Stoffen zu machen.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz hin und weg von deinen Ideen. Besonders begeistert mich die Jacke; die wird bestimmt richtig toll, der Schnitt passt ja perfekt.
    Und auf den Burda-Rock bin ich auch sehr gespannt; diese First-Row Schnitte haben was.
    Hehe, die Hose deines Mannes ist der Clou; dann ist der Mann an deiner Seite ja schon mal ausgestattet, wenn ihr Westwood-like zusammen ausgehen wollt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Du hast dir ja Einiges vorgenommen und stimme mit Susanne überein, dass die Jacke wirklich klasse ist. Den Oki-Style Hosenrock könnte ich mir eher aus einfarbigem Stoff vorstellen. LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Beeindruckende Pläne, das gibt ja eine ganze Kollektion. Die Wolle habe ich schon verstrickt , die ist herrlich flauschig und pikst nicht so wie das Mohairgarn der 80er.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Aha, der erste Streber hat schon was fertig :-) Aber das ist ja schön, so zur Motivation.
    Viele tolle Pläne hast Du. Und auch Stoffe. Den tollen Volantrock würde ich unifarbig machen. Und dazu dann ein kariertes kurzes Oberteil - toll!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Danke erstmal, dass du mir meine Winterjacke nähst. ;-)
    Ich würde auch das Jacket, dass du planst nehmen. Das könnte dann sein Probeteil sein.
    Auf deine karierte Wyome bin ich sehr gespannt, ich konnte mir den Schnitt bis jetzt nicht in karierte vorstellen.
    Und Thurlow sollten wir unbedingt gemeinsam nähen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. So viele tolle Pläne! Die <jacke wird sicher ein Traumteil, auch die karierte Wyome kann ich mir gut für Dich vorstellen. Der heimliche Knaller ist aber die Unterwäsche. Auch deine Coppelia hatte ich schon sehr bewundert.
    lLiebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  8. Du bist ja total im Rausch! Auf dem Burdastyle-Rock bin ich besonders gespannt. Und was für eine stoff hast du für den Oki-Rock geplant? Den habe ich auch schon ab und zu betrachtet und konnte mich nicht entscheiden, ob der großartig oder zu angestrengt "kreativ" ist. Das Vivienne-Shirt ist jedenfalls klasse. Ist der Stoff so gemustert (Neid!) oder hast du verschiedene Karos patchworkmäßig zusammengerattert?

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Stoffe. Auf deine Jacke freue ich mich schon besonders, die wird sicher toll. Auch die Idee mit Wyome in Karo finde ich super. Ich mag den Schnitt auch und habe mir schon zwei genäht, eine in pink, die hatte ich an kälteren Sommertagen im Dauereinsatz.
    Ich plane auch ein Strickstück aus der Brushed Alpaka, habe aber noch keine Probe gemacht.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Du kannst so tolle Jacken nähen und auf diese freue ich mich besonders. Sie wird sicher toll. UNd ich bin gespannt was du sonst noch realisierst.
    Schönen Sonntag Mema

    AntwortenLöschen