Sonntag, 20. September 2015

Winterjacken Sew Along 15 Inspiration


Es ist kalt geworden, meine Nackenmuskeln verkrampfen sich unangenehm während des Gassi gehens. Ich könnte jetzt einfach mal in den Keller gehen und eine der drei warmen Jacken aus dem letzten Winter hervorholen. Tu ich aber nicht, denn Karin und Lucy haben zum Winterjacken Sew Along aufgerufen.
Das ist dieses Jahr ein Gemeinschaftsprojekt der MMM Crew, mit verschiedenen Tutorials .




Hier der Zeitplan:   
  • 4.10. - Schnitt und Stoffvorstellung. Tutorial: Schulterpolster 
  • 18.10. - Erster Zwischenstand. Tutorial: Reverskragen
  • 1.11. - Zweiter Zwischenstand: Wie bekomme ich meinen Mantel zu? Tutorial:  Paspelknopflöcher
  • 15.11. - Endspurt: Nur noch ein paar Kleinigkeiten! Tutorial: Füttern 
  • 29.11. - Finale: Jetzt kann der Winter kommen! 





Da ich das Vergnügen habe euch zu zeigen wie ich immer meine Jacken füttere, werde ich wohl eine neue nähen.Und zwar eine Cabanjacke. Schon immer sind das meine bevorzugten Jacken, doppelreihig, große Taschen, großer Kragen.Dieses Modell Burda 09/2015-104 habe ich schon als Mantel zugeschnitten, aber aus dünnem Waschleder. Das wird also in die To Sew Ecke verbannt und im Frühjahr reaktiviert.
Quelle Burda Style
Der Oberkragen ist wirklich riesig, und ich hätte ihn gerne aus langhaarigen Fell. Ein Persipana(Imitat)Fell habe ich schon gekauft, das entspricht aber nicht meinen Vorstellungen. In meinem Traum versinke ich quasi in kuscheligem Pelz. Tipps für Bezugsquellen nehme ich gerne entgegen.Jetzt gehe ich mal schauen was die anderen für Ideen haben.

Kommentare:

  1. Sehr schöner Schnitt. Susi hatte doch letztes Jahr einen Pelzkragen. Frag sie mal wo sie den gejagt hat.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  2. Auf den Fellkragen bin ich sehr gespannt! LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Ja, diesen Schnitt finde ich auch sehr schön, habe ich aber für mich verworfen, da mir der Kragen zu groß ist. Wenn ich mir aber vorstelle, dass er bei dir aus Pelzimitat wird, bin ich schon wieder schwer begeistert. Ich glaube, das wird richtig toll. Ich bin sehr gespannt und eine gute Anleitung zum Füttern ist Gold wert-darauf freue ich mich schon.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Superschöner Schnitt! Ich bin auch eine von denen, die immer am Hals anfangen zu frieren, daher finde ich die Idee mit dem Kuschelkragen wunderbar.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  5. Superschönes Modell und auch ich bin sehr begeistert von dem Fellkragen!
    Und freue mich, dass du uns das mit dem Füttern zeigst. Gibt es da auch Material-Tipps?
    Viele Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
  6. Ach, den Schnitt kenne ich. Du findest den Kragen also nicht zu groß (oder doch? Du nennst ihn riesig) und willst auch noch mit Fell betonen. Klingt toll! Ich bin gespannt. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  7. https://basteln-de.buttinette.com/shop/a/webpelz-barossa-schwarz-72421, kein Poly, glänzt aber und fusselt wie Hölle. Ich finde den schön und ich möchte meine Jacke damit füttern, was ich
    eigentlich erst zum nächsten Termin verraten wollte. Wie sich der Stoff verarbeiten lässt kann ich noch nicht sagen, er liegt noch fusselnderweise im Wäschekorb. Pelzkragen für alle.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch auf der Suche nach Persiana Imitat. Da ich auch nicht sooo viel brauche, wollte ich demnächst mal in der Kleiderkammer oder im Second Hand nach ner Weste/Jacke//Cape aus Imitat gucken, um sie dann auseinanderzunehmen. Vielleicht wäre das auch ne Möglichkeit für Dich?

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, ein Mantel mit Pelzkragen das sieht bestimmt sehr chic aus!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  10. Der Schnitt steht auch auf meiner Wunschliste. Ich liebe Cabanjacken, kann mich nur nicht entscheiden welche ich nähen möchte.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. hachz- mit Pelzkragen...Das wird bestimmt zum Verlieben!

    AntwortenLöschen
  12. Oh, mit Pelzkragen hardere ich auch noch ein wenig - ich habe einige abnehmbare (echte) Pelzkragen von Flohmärkten. Da gibt es die wirklich spottbillig von guter Qualität und die Besitzer sind sehr froh, wenn jemand damit noch etwas anfangen kann/will. Wenn man damit kein Problem hat und sich (natürlich!) sträubt die heutige Pelzindustrie zu unterstützen ist das eine gute Variante - und man merkt den Unterschied zwischen echt und Plastik, wenn man es an der Haut trägt.

    Ansonsten auch ein sehr hübsches Modell - ich bin sicher, das wird sehr schick!

    AntwortenLöschen
  13. Der Schnitt ist toll! Und ich bin total begeistert von der Idee eines Pelzkragens ... vielleicht im nächsten Jahr :-) Vielen Dank auch, dass du uns das Füttern zeigst, das ist momentan meine größte Angst ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  14. Die Burda habe ich mir unter anderem wegen dieses Schnittes gekauft, der Kragen war mir aber auch zu groß...Nun aus Fell? Da kann er nicht groß genug sein!
    Gelungene Inspiration:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Der Kragen ist ja wirklich riesig. Sieht toll aus, und ich bin gespannt, wie er sich in Fell macht!

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  16. Den Schnitt finde ich toll - und die Idee mit dem Fellimitatkragen klasse. Das Thema Pelzkrägen finde ich sehr interessant. Ich habe hier noch zwei auch Imitatkrägen liegen, einen von einer alten Jacke zum Anknöpfen und einen zum "Drüberbinden" wie als Schal und nur zu gerne würde ich mir etwas nähen, wozu die beiden passen. Daher bin ich erst recht gespannt wie dein Mantel wird.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schicker Schnitt, da bin ich gespannt wie das mit dem Kragen dann aussieht!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  18. Der Schnitt genial sehr schön gewählt.Habe einmal Kunstfell verabeitet.Fussel fussel und war am Ende nicht das was ich wollte.Örgs....welch Ärger.
    Ich wünsch dir Erfolg ein tolles Projekt LG Annette

    AntwortenLöschen
  19. Oooooh... sowas mit Langhaarflokati! Ja!
    Es würde mich auch interessieren, wo man sowas herbekommt. Solltest Du "ES" finden, dann teile doch bitte die Bezugsquelle mit uns.

    Bin gespannt auf die Pelzjacke!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  20. Fellkragen, eine gute Idee! Ich hatte mal einen sehr tollen schwarzen Mantel mit Leoplüschkragen, den habe ich sehr geliebt. Und jetzt jahrelang ohne Kunstfell, sollte ich das ändern? Ich gucke erstmal bei dir und lasse mich überraschen.

    AntwortenLöschen
  21. Bitte bitte den Persianerfake.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  22. Ein sehr schönes Modell, gefällt mir richtig gut und mit dem Kragen stelle ich es mir ziemlich kuschelig vor.
    Leider habe ich selber das Problem mit den Bezugsquellen, deswegen kann ich leider keinen Tipp geben.
    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen