Sonntag, 4. Oktober 2015

Winterjacken Sew Along #2 Stoff &Schnitt

Das zweite Treffen zum Thema Stoff und Schnittauswahl fällt bei mir, urlaubsbedingt, kurz aus.
Leider habe ich kein Foto meines Nachtblau/schwarzen Wollstoffes. Aber ein wunderbares Fellimitat habe ich gefunden, das sollte es bei 69,90€ lfm aber auch sein.

Die Cabanjacke 104 aus Burda 09/2015 soll es werden. Ich habe den Schnitt (stark abgewandelt) gerade aus dünnerem Wollstoff im Rahmen des Vivienne Westwood Sew Alongs genäht, die sitzt so schmal, dass ich nur ein T-Shirt darunter tragen kann. Etwas Sorge habe ich wegen meines Futters, eine Schicht Molton mit aufgesteppter karierter Baumwolle, das könnte knapp werden.

Ich stelle mir die Jacke in dunkler Wolle mit dem dunkelroten Pelzkragen ganz Fulminant vor.

Es beschleichen mich aber auch Zweifel ethischer Natur: vergangene Woche habe ich einen ganz grausamen Bericht über die Fellgewinnung gesehen. Die Zierde an Parkerkapuzen und Bommelmützen kommt nicht aus der Kunstfellproduktion, sondern aus der Lebendhäutung.
Noch nie war der Bedarf an und der Umsatz mit Nerzfellen so hoch wie Heute.
Vielleicht sollten wir mal konsequent sein und jegliche Art von Fellen aus der Bekleidung verbannen!
Weckt Kunstfell die Lust auf echtes Fell? Ich halte das durchaus für möglich.
Darf ich meine Mütze aus Merinowolle gleich aufsetzen? Oder soll ich PETA aus meinem Twitter Account lieber löschen?

Jetzt schwinge ich mich aufs Rad und fahre zum Drachenfest an den Strand...
Was die Anderen so warmes anziehen wollen sehen wir hier.


Kommentare:

  1. Der Schnitt ist toll!
    Fell mag ich sowieso nicht für mich, ob echt oder künstlich.
    Einen schönen Urlaub! LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Toller Schnitt! Ich bin gespannt. Echtes Fell? Bei mir nicht.
    Liebe Grüße, Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Dunkelrotes Fellimitat? Hast du uns schon verraten, wo du das gekauft hast? Ich bekomme gerade das Gefühl, dass ich das auch haben will. Den Preis verdränge ich jetzt mal.
    Ob Kunstfell die Lust auf Pelz im allgemeinen befeuert und man sich das deshalb verkneifen sollte, kann ich nicht beurteilen - aber ich finde echten Pelz auch einfach eklig, ich denke nur an niedliche tote Tiere dabei. Ich glaube das Perverse ist, dass echtes Fell aus China, das für diese Kapuzen verarbeitet wird, billiger ist als ein hochwertiges Kunstfell, das ganz genauso aussehen würde. In der Preisklasse der Parkas mit Fellrand denken die meisten Käufer sicher gar nicht darüber nach, ob das echt oder unecht ist, es ist ihnen egal, genauso wie ihnen die Stoffzusammensetzung egal ist. Und die Industrie nimmt eben das Material, dass sie billig bekommen kann. Dass echter Pelz bewusst als Statussymbol getragen wird, ist ja keine Sache der großen Masse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kunstfell ist einem Laden vor Ort, kein Onlineshop

      Löschen
  4. Ja, gruselig, nicht? Diesen Bericht kenne ich, dass sich an Jacken statt Kunstfellen oft richtige Tierfelle befinden, ohne, dass der Kunde dies weiß.
    Nun, trotzdem ist dein Kunstfell wunderschön und mir gefallen diese Kunstfellkrägen auch sehr gut und schön kuschelig ist es auch.
    Dein Caban wird sicher toll.
    LG und noch einen schönen Urlaub wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube das wird ein wunderbarer Mantel, den du dir da nähst.

    Ich glaube persönlich übrigens nicht, dass das Verwenden von Kunstfell die Nachfrage an richtigem Fell ankurbelt. Wer heutzutage noch Fell trägt, tut dies entgegen aller Informationen, Ethik, Logik, wider besseren Wissens ... was auch immer. Kunstfell hingegen ist doch eine bewusste Entscheidung gegen Echtfell. Und wenn es ein qualitativ hochwertiges Produkt ist, hat es eben seinen Preis. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ein Laie echtes von gutem Kunstfell unterscheiden könnte. Aus meiner Sicht ist Echtfell absolut unnötig und mit der Verwendung deines edlen Kunstfells setzt du genau das richtige Signal.

    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehe davon aus, dass die Menschen Kunstfell tragen eben weil sie echte Pelze ablehnen und alles was damit zusammen hängt und Leuten die sich einen toten Fuchs um den Hals legen ist vermutlich auch auf anderen Gebieten nicht zu helfen. Dein Kunstfell sieht toll aus und ich wünsche dir einen fusselarmen Zuschnitt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Ethische Probleme hätte ich bei Kunstfell nicht; ich sehe es wie Sylvia als bewusste Entscheidung gegen echtes Fell.
    Ich mag es zum Teil auch kuschelig und habe bspw. eine Handtasche aus qualitativ hochwertigem Kunstfell. Du solltest aber auf Diskussionen gefasst sein (werden noch Farbbeutel geworfen? Das habe ich lange schon nicht mehr gehört und noch nie erlebt, Diskussionen allerdings schon).
    Viel Spaß an deinem Kunstfell!
    Bele

    AntwortenLöschen
  8. Sehe ich genauso: Kunstfell ist die bewusste Entscheidung gegen Echtfell. Und man kann damit zeigen, wie schön Kunstfell aussieht!

    Bin auf deinen Bericht besonders gespannt, da ich den gleichen Schnitt gewählt habe :)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  9. Uiuiui, das gibt eine typische Sybille Jacke. Da bin ich sehr gespannt. Sieht sicher toll aus.
    lg monika

    AntwortenLöschen