Mittwoch, 23. Dezember 2015

Me Made Mittwoch #100

Es ist der letzte MMM in 2015 und meine 100! Teilnahme.
Seit April gehöre ich sogar zum MMM Team, damit hätte ich 2012, als ich Catherines Blog entdeckt habe, nicht im Traum gerechnet.
Ich freue mich sehr so viele tolle  nähbegeisterte Frauen hier kennenzulernen.

Aber jetzt zu meiner neuen Erkenntnis:
Ein Tüllrock macht noch keine Elfe!!!
Allerdings war es wohl etwas wagemutig als mittelalte ostwestfälin davon auszugehen sich in Balerinakleidung wohl zu fühlen. Das bekommt nur Frau Buntekleider hin!
Der erste Versuch mit Jerseybund ging wirklich gar nicht, aber ich habe nicht aufgegeben und den Rock 5 cm gekürzt, einen Metallreißer aufgesetzt und einen Kunstlederbündchen angebracht;
so konnte ich beruhigt schlafen gehen.

Futter, hellgrün,braun,brombeer,2xschwarz

Den RV habe ich nachträglich aufgesetzt




Das Oberteil ist wieder eine Coppelia (ich bin soooo langweilig)

Auf Grund meiner praktischen Veranlagung habe ich mit den Tüllresten den Tannebaum geschmückt.
Der schwebt dieses Jahr im Raum.

Ich wünsche euch allen eine schöne Weihnachtszeit...
Gastgeberin ist heute Lucy, die hat wieder was tolles gestrickt.

Kommentare:

  1. We du dem Tüllrock das Liebliche genommen hast, finde ich ganz großartig.
    Lieeb Grüße und schöne Feiertage
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das rockt!

    Tüll im Tannenbaum - klasse. Bloß "früher war da mehr Lametta"...

    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock ist toll, toll, toll! Du kannst ja zaubern von wegen schwebender Weihnachtsbaum, bist also doch ne Elfe.
    LG und tolle Weihnachtstage.
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mit der bestverarbeitetste Tüllrock, den ich gesehen habe! Dieses Material und diese Mengen zu bändigen ist wirklich kein Spaß...
    Aber auch die Resteverwertung: genial:))
    Frohes chillen im Schmetterling über die Feiertage und liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Du bist so genial, ein Tüllrock für die Frau mit Reißverschluß und Futter und dein Styling dazu ist top; wer braucht da schon die Elfe?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja ein Rock. Mutig und sehr schick und deine praktische Veranlagung gefällt mir. LG Carola

    AntwortenLöschen
  7. So viele Gedenktage! Da ist der wunderbare Tüllrock die richtige Amtskleidung. Und ich finde es eher beruhigend zu sehen, dass Tüllrock auch in nicht-elfig so perfekt geht...
    Stoffreste am Weihnachtsbaum finde ich eine tolle Verwertungsidee! Ich nähe gerade Pelzimitat. Ob ich das auch mal probeweise an den Baum...?

    Wunderbare Tage!
    Bele

    AntwortenLöschen
  8. Supercool, Rock & Baum! Ich mittelalte Hessin hab ja seit diesem Jahr auch den ersten Tüllrock meines Lebens, Silvester darf er wieder raus.....
    Schöne Weihnachten & herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Tüllrock oh bezaubernd,ganz feines Outfit.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  10. Der Rock ist toll und glücklicherweise gar nicht elfenhaft ( liegt sicher auch an den Beinen, den Strümpfen und den Schuhen )...
    Übrigens mein Baum ist auch in die Luft gegangen und schwebt...
    Frohes Fest!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde ihn chic und Ballerinas tragen rosa und das geht für uns erwachsene Frauen wirklich nicht.
    LG und einen guten Rutsch in eine kreatives Jahr 2016!
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Aaaah.... Tüllrock. Da erinnerst Du mich an was. *seufz*
    Ich finde das Teil an Dir Hammer und gar nicht "ballerinamäßig".
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen