Dienstag, 9. August 2016

Tuchsommer

In diesem Nichtsommer kann frau neue Tücher gut gebrauchen, sonst wäre mir auch ein anderer Grund eingefallen um Westknits Tücher zu stricken.
Exploration Station, vor dem Spannen sah es nach Musterprobeteil aus, nach dem Spannen ist es glatter, grösser und gefällt mir gut. Lediglich die Wolle mit ihren ungezwirnten Fäden hat mich sehr geärgert ( Hamburger Wollfabrik).
Und ich kann jetzt Brioche ( beim nächsten Tuch vielleicht sogar ohne Fehler)





Dieses Tuch aus kratziger Sockenwolle war schon im Mai fertig, aber keiner wollte mir die unzähligen Fäden vernähen. 


Wie viele Tücher sind genug? Welche stricke ich jetzt? Probiere ich neue Anleitungen oder wird es Zwillingsausgaben geben? Who knows....

Kommentare:

  1. Unbelievable! Abgefahren! Großartig!
    Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Beide toll, wobei ich das obere lieber mag. Die Farben sind klasse.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Tücher hat man NIE genug! Ganz eindeutig. Und neue Sachen sind spannender als Zweitauflagen. Obwohl man manchmal auch einfach nur eine andere Farbe braucht... Dir wird schon was einfallen!

    DAs Tuch ist superschön - aber die Fäden hätte ich auch nicht vernähen wollen... ;)
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen