Mittwoch, 19. Oktober 2016

Mit Weyome am Strand


Es sind wieder Herbstferien und wie jedes Jahr verbringen wir eine Woche auf der holländischen Nordseeinsel.
Bei Wind und Wetter funktionieren eigentlich wirklich nur Jeans, daher habe ich mir ein Urlaubsmodell aus Stretchstoff genäht. Hier habe ich die Doppeljeans schon einmal gezeigt.












Den Schnitt Weyome von Named Pattern habe ich schon mehrfach ( hierhier, hier, hier)genäht, je nach Dehnbarkeit des Materials sitzt die Hose jedesmal anders, aber  immer total bequem.

Beim heutigen Mittwochstreffen gibt es sicher noch viel mehr Herbstferiengarderobe zu bewundern,
hier der Me Made Mittwoch mit Frau Nahtzugabe benäht und bestrickt.

Kommentare:

  1. Das mit dem Stoff habe ich irgendwie nicht geblickt. Aber sieht toll aus. Ich schwanke zwischen wyome und morgan. Obwohl ginger noch nicht fertig ist, tendiere ich zu den anderen mehr.
    Ich brauche und will auch Hosen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Einfach genial. Getragen genau so cool.
    Grüß mir die See.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur klasse; eine exclusive Jeans.
    Lass dich schön durchpusten am Strand.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich unglaublich cool aus! Übrigens waren wir letzte Woche Mittwoch wohl ganz in der Nähe :) - die Bilder sind in Zandvoort entstanden :*
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cooles Teil - das mit der Bedruckung habe ich erst nicht kapiert, aber der Link zur Entstehung war doch sehr aufschlussreich! Noch einen schönen Herbsturlaub wünscht Mrs Go

    AntwortenLöschen
  6. Einfach cool! Hab noch nie so einen Stoff gesehen. Ich hoffe Du hast Dir mehr davon gesichert.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen