Mittwoch, 26. Oktober 2016

Wildes Kleid mit Kellerfalte



Heute habe ich mich getraut mein neues " zu viel Leo geht ja nicht" Kleid ins Büro zu tragen.
Der Tag wurda dann trotzdem sehr anstrengend, so dass die Fotos leider eher nach lahmen Pudel aussehen.




































Der Schnitt ist das Midikleid mit Kellerfalte aus der SuperBurda 10/2016.


Jetzt noch schnell beim Mittwochstreffen vorbeischauen, die Runde eröffnet heute die lustige Petra Prinzenrolle, da steigt meine Laune wieder...

Kommentare:

  1. Richtig schick! Ich hadere ja immer noch mit Leoprint und bin doch immer wieder überrascht wie toll das dann doch aussieht. Danke fürs inspirieren. Liebe Grüße, Nico

    AntwortenLöschen
  2. liebe Frau Büro, du weißt ja, ich liebe dich und deine wilden Tiere sehr. jetzt kommt es... aber irgendwas an dem leo bzw. seinen Proportionen passt meinen, zugegeben, alten Augen nicht. Vielleicht wäre halsfernerer Ausschnitt gefälliger ? irgendwas an dem Kleid schreit in meinem Kopf nach Tante Hilde. verzeih mir, schlieb disch auch wennste jetzt phöööse mit misch bist !
    deine Frau Dinges

    AntwortenLöschen
  3. Tante Hilde? Tante Hilde trägt es doch immer "gefällig". Irgendeinen Stilbruch wie ihr beide (Sybille und Susa) ihn doch könnt, das fänd ich klasse. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mein ich doch, liebe mema ! irgendwas stilbrüchiges um den "Tante-Hilde-look" zu brechen....

      Löschen
  4. Och Susa, das bin ich, nicht das Kleid...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist der Schnitt! Bei Burda wirklich Tante Hilde - durch Leo entspießert. Der Ausschnitt müsste nicht ganz so züchtig sein, das stimmt. Aber der stoff ist der Stilbruch.

      Löschen
  5. Und ich trottel dachte das sei ein neuer Shape, mit den weiteren Ärmeln und so, mist

    AntwortenLöschen
  6. Also mir gefällt Dein Kleid und der Schnitt im allgemeinen sehr gut. Es sitzt so toll. Ich steh wahrscheinlich auf spießige Schnitte 😉. Beim Durchblättern war ich unsicher wegen des Halsausschnitts. Ich frage mich, ob es auch gut aussieht, wenn man den Schlitz aufklaffen lässt. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen