Mittwoch, 23. November 2016

Dakota forever

Zum heutigen Me Made Mittwoch trage ich mein neues Dakota dress von Named Pattern.
Nachdem ich mit dem ersten sehr gehadert habe, ist es nun einer meiner absoluten Wohlfühlschnitte.
Streichel-Stoff von Renee Lezard, mit ausreichend Stretch in weihnachtlichem dunkelgrün.


Mein Vertices Unite Tuch passt auch dazu.



Leider könnt ihr wegen Bürodunkelheit nicht sehen, Dass T-Shirt, Gürtel und Strumpfhose wie durch Zauberei eine Farbe haben, kleine Freuden im Leben.


Die beiden altbekannten Tricks für diesen Schnitt, falls eine sie noch nicht kennen sollte:
das Oberteil doppeln, sonst springt der Kragenbeleg immer raus, mangels definierter Sollumbruchstelle; und Stoff mit ca 10% Dehnung verwenden. Die Manschetten und Taschen können auch weggelassen werden, ich finde es so aber sehr chic.
Bei diesem Kleid habe ich den Rock 5cm verlängert.

Heute zeigt uns Nina ein tolles Wiggledress beim MMM, das rückt auf der Wunschliste wieder nach oben; ich probiere aber erst einmal ob mein altes Wiggledress mir noch passt.



Kommentare:

  1. Ich finde es auch mit Taschen und Manschetten einfach cooler. Super Ausführung, tolle Farbe.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Super schönes Outfit! Dein Dakota steht Dir ganz ausgezeichnet. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe im Frühjahr auch Dakota für mich entdeckt. Aus diesem dunklen Romanit sieht das Kleid sehr elegant aus. LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich wunderschön, die Farbe des Stoffe und die ganze Kombination! Nehme ich, wenn du es aussortierst ;-)) LG, Nina

    AntwortenLöschen
  5. An dir finde ich Dakota scön, aber irgendwie reizen mich die Produktfotos von Named gar nicht. Ich möchte die Schnitte immer wieder gerne nähen, wenn ich sie an anderen Bloggern sehe, aber so finde ich die Bilder sehr "Meh".

    Kurz und gut: Du siehst super aus in Dakota!

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid steht dir sehr gut. Ich liebäugle schon lange mit dem Schnitt, habe aber angst vor den Änderungen.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen