Mittwoch, 18. Januar 2017

Ginger in der flared Variante am MMMittwoch

Letztes Wochenende war die vierte Bielefelder AnNäherung, es war wieder einmal sehr schön, unsere Stadt hat sich auch von der schönsten (Wetter)Seite gezeigt.
Das lange nähen, nicht zuletzt von ca 3,5 lfm schwarzes Futter von Hand an den Saum nähen, war jedoch auch anstrengend, meine Augen brannten so sehr vor dem Bildschirm, dass ich mir Montag spontan einen halben Tag Urlaub genommen habe.

Was mit der unerwarteten freien Zeit bloß anfangen? Na klar, schnell eine Jeans zuschneiden und ....NÄHEN....
Herausgekommen ist wieder eine Ginger, jedoch mit ausgestelltem Bein. Diese Schnittvariante hat closet case files nachträglich noch erstellt ( wohl weil die Birkin flares so beliebt ist)

Hier ist das Ergebnis, gestern im Büro getragen:








Leider hatte ich nicht mehr genug Stretchjeans, und musste eine nicht elastische Hose nähen.

Da mir die Ginger immer zu hoch oder zu niedrig im Bund ist ( Varianten A und B sind bei mir beide nicht ideal) habe ich eine Zwischenhöhe erstellt, in dem ich 3 cm weggefaltet habe.
Die Beine sind sind wirklich deutlich ausgestellt, ich habe unten noch 5cm weggenommen, das schwächt es etwas ab.
Die Bluse kennt ihr vielleicht schon.

Auch wenn mir eine bequeme Stretchjeans lieber wäre, i like it!

Jetzt auf zum Me Made Mittwoch, der heute von der Luise eröffnet wird.

Kommentare:

  1. Boah, wie schnell nähst Du Denn eine Jeans? Ich habe mir fürs Wochenende vorgenommen zumindest eine Ginger fertig zu bekommen, und mein Wochenende fängt schon am Freitag an und ich bin mir nicht sicher, ob ich das schaffe. Und das ist nicht mal das erste Modell, dass ich nach dem Schnittmuster nähe. Respekt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nicht mal meine Nähmaschine aus dem Koffer geholt.... Am Samstag aber, dann sitze ich hoffentlich wieder davor.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Äh,sorry. Eigentlich wollte ich noch schreiben dass ich die Jeans toll finde. Und die Bluse dazu bist einfach ganz du. Das einzigartige eigenwillige (bezugnehmend auf die eigenwillige Kleidung) Büro für schöne Dinge
    nochmals Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Deine Hose genial! Macht Beine bis zum Hals und der SToff hat eine tolle Färbung. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. So würde mir Ginger für mich am besten gefallen! Die ist ja gewaltig ausgestellt, wen du sogar 5 cm Weite rausgenommen hast... Ich war am Montag zu weit weniger in der Lage und musste (trotz Hochstimmung) erst mal an meinem Schlafdefizit arbeiten.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  6. Der Wahnsinn! Ich bin immer noch ein Fan dieser Hosen, auch wenn sie immer wieder unmodern sind. Die Hose sitzt prima an Dir! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  7. Bluse und Hose: Klasse!
    Hätte nicht gedacht, dass unten an der Hose noch 5 cm "fehlen", das wirkt auf den Bildern (vom Schnitt) gar nicht so extrem weit. So kann man sich täuschen.
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Superschönes Outfit. Die ausgestellte Hose wiederholt sich in der Bluse. Perfekt!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Superschönes Outfit. Die ausgestellte Hose wiederholt sich in der Bluse. Perfekt!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Jeans! Super Nutzung eines freien Tages :)

    AntwortenLöschen
  11. Das nenn ich mal zackig zusammengenäht. Eine neue Jeans ist immer was feines, vor allem, wenn sie so klasse aussieht, wie deine.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Eine Ginfer liegt hier auch schon zugeschnitten. Aber irgendwie habe ich ANgst vor dem Nähen. Deine ist mal wieder ein gutes Beispiel, warum ich mich überwinden sollte!

    AntwortenLöschen