Datenschutz

Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtskleid Sew Along 17 der Zwischenstand

Diese Adventszeit ist sehr französisch angehaucht, le 604 und le 307 von dp studio haben mir viel Nähvergnügen bereitet.
An dieser Stelle bin ich ganz bei Nina, die Beschreibung der Ärmelkonstruktion bei meiner Bluse mit angeschnittenen Rüschen auf der Schulter war, na ja, nicht vorhanden. Ich bin darüber aber dann auch froh und schalte das Gehirn kurz ein, dass eigentlich beim Nähen ins Hörbuch vertieft ist. (By the way, die Geschichte der Bienen finde ich etwas angestrengt, es gibt Schriftstellerinnen die mit mehr Leichtigkeit Geschichten erzählen )
Der Bluse fehlen noch 20 Knöpfe und die Culotte mit Geschirr von ist fertig und schon ausgeführt worden.


Beim Tatort mit meiner liebsten Meret Becker bekommt die Bluse gleich ihre Knöpfe.




Schulter mit Rüschen, hier blieb der Stoff unversäubert, die Overlock hat den Rollsaum um die Kurve verweigert, leicht ausgefranst finde ich ganz hübsch..


Biesen habe ich schon Jahrzehnte nicht mehr genäht, endlich habe ich mal wieder geheftet vor dem Nähen.



 Glück definiert sich neu:
 Kombination aus Stoff von Anette Götz und Schnitt von dp Studio





Jetzt brauche ich nur ein Unterteil für meine Bluse, dann ist das Weihnachtsoutfit im Sack.

Wie viele Kleider die anderen schon genäht haben bewundern wir auf dem MMM Blog.  Im Gegensatz zu dem allgemeinen Mittwochstermin freue ich mich beim WKSA über eine Rege Teilnahme.

Kommentare:

  1. Dieser Hosenrock sieht ja toll aus, bin sehr gespannt. LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse gefällt mir total gut . Den herben Stoff mit dem ganzen Gerüschel zu kombinieren ist eine geniale Idee..
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ausgesprochen vielversprechend aus. Ob ich von einem "Nähvergnügen" gesprochen hätte, wage ich zu bezweifeln.
    Und bei der Geschichte der Bienen bin ich wiederum bei dir. Ich habe mich über den Hype gewundert; mir wirkte die Geschichte sehr nach dem Rezept für erfolgreiche Bücher aus dem Creative-writing-Studium gedengelt. Entschieden zu bemüht. Ich habe es dummerweise gelesen, also noch nicht einmal dabei etwas schönes genäht!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich mal gespannt auf das fertige Outfit. Sieht schon mal herrlich extravagant aus.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. oh, das sieht ja wieder einmal sehr spannend aus hier. Die vielen Kontraste zwischen klassisch und aussergewöhnlich gefallen mir und ich bin sehr gespannt auf das gesamte Ensemble!
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du wieder ausgesprochen spannende Schnitte ausprobiert. Ich freue mich schon auf's Finale.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  7. Bienenbuch: teile die Einschätzung, denke aber immer noch daran Hobbyimkerin zu werden.
    Bluse: finde ich ganz schön, warte aber darauf sie in echt anzuschauen.
    Schwarzes Teil: Hose? Rock? Bin gespannt.
    Schöne Woche

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin wirklich wie ein Flitzebogen gespannt auf die Tragebilder! Deine Schnitt- und Stoffwahl gefallen mir ausgesprochen gut. LG, Manuela

    AntwortenLöschen