Mittwoch, 7. Februar 2018

Me Made Mittwoch Februar 2018

Zum Februarmittwochstreffen möchte ich euch die Ergebnisse der AnNÄHherung im Januar vorstellen.

Es war ein wunderbares Jubiläums- Nähtreffen, darüber wurde ja schon ausführlich berichtet.
Dem entsprechend zufrieden bin ich mit meiner Hose und meiner Jacke, wenn mich auch bei Jacke zwischenzeitlich jeglicher Nähflow verliess.
Es gelingt mir selten Teile zu nähen , die auch zusammen getragen werden können. Zum Nähwochenende ist es mir aber gelungen farblich passende Brombeertöne zuzuschneiden.

Die Jacke  Le 204 mit Strickbündchen im Blouson-Style hat einen angeschnittenen Schal, der auch die Tasche auf der rechten Jackenseite bildet, wieder einmal eine ausgeklügeltes Schnittdetail von dp studio.

Der Schnitt kann auch als Mantel genäht werden, jedoch sollte er auf jeden Fall aus nicht zu dickem Wollstoff zugeschnitten werden. Es werden vier Lagen Stoff mit dem Reißverschluß vernäht, das ordentlich hinzubekommen hat vier Anläufe benötigt.


Der haarige, fellartige Wollstoff wurde schon auf vorherigen Annäherungen zu Mänteln vernäht,
in meinem Lager brauchte er etwas Ruhe um seinen Platz zu finden, aber das warten hat sich gelohnt.












Das war mal volle Sonne von vorne, schöner Schlagschatten aber leider weniger von der Jacke zu erkennen.



Die Latzhose ist Fiona von der jungen Schnittmusterfirma Wear Lemonade, hier können die Schnitte á la Netflix abonniert werden.







Zuschnitt und nähen der Karos hat richtig gut geklappt, aber ich glaube hiermit beende ich meine Latzhosenaera. Die Beine habe noch um 3cm verlängert, nachdem ich die Fotos gesehen hatte.

Ich freue mich auf hoffentlich wieder rege Beteiligung am MMM, da wir uns ja jetzt monatlich treffen finde ich es entspannter und spannender zugleich.
Ich reihe mich gerne unter Dodo ein.


Kommentare:

  1. Ein typisches Sybille Ensemble.
    Von der Jacke kann man wirklich nur etwas erahnen. Den Stoff kenne ich natürlich.
    Dafür sieht man von der schönen Hose mehr. Und Sonne ist ja auch toll, gab es im Winter ja nicht so viel davon.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Leider kann ich auch den Stoff nur erahnen. Die Hose finde ich gigantisch. Tatsächlich habe ich es Anfang des Jahres nach Bielefeld in die Kunsthalle geschafft, danke nochmal für den Tipp. LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das Kuschelmomsterjäckchen zur Karolatzhose ist mal wieder ein klasse Outfit und ich freue mich über die schöne kleine Bilderserie.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Großartiges Outfit! Vor allem die Hose begeistert mich, soo soo schön und cool. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Super Outfit! Den Stoff hatte ich gar nicht erkannt, davon habe ich ja auch einen Mantel. Du gefällst mir gut in Latzhosen.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  6. Die karierte Latzhose ist Hammer! Den Puschelstoff kenne ich, als Jacke macht der sich wunderbar. Steht Dir beides extrem gut.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke konnte ich ja in Bielefeld sehen und ich finde das Design sticht wirklich mal ordentlich aus der breiten Masse heraus, die Jacke ist herrlich und dann auch noch flauschig.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr Cool!
    Der Schnitt von der Jacke ist ja sehr besonders, ich mag die Schal-Tasche!
    LG Marlene

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für diese Inspiration - den Schnitt werde ich auch noch nähen, dann wohl aus einem dünneren Stoff. Schade, dass die anNÄHherung inzwischen ein Closed Shop ist :-(
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Ist für mich das Knalleroutfit des Tages, fand ich ja schon Bielefeld großartig!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr cooles Outfit! Ist es nicht toll, dass man sich das nähen kann, was man haben will!! Im Laden gäbe es nicht mal ansatzweise sowas stylisches.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  12. Deine Flauschjacke dürfte ich ja bereits anprobieren und finde den Schnitt großartig. Hose und Jacke finde ich sehr gelungen und sind jetzt bei dem kalten Wetter hoffentlich oft im Einsatz. LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Mit den DP Designs geht's mir wie mit Named - auf der Seite der Firma spricht mich nur wenig an, die genähten Beispiele dafür umso mehr. Karohose mit Ringelshirt finde ich auch gut (und Sonne, die Schlagschatten macht).
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen